Gesund leben und arbeiten

MBOR-Ausbildung

Medizinisch-berufsorientierte Rehabilitation

Die MBOR, also die Rehabilitation mit starkem Bezug zur Arbeitswelt des Patienten, ist mittlerweile Vorraussetzung für die Behandlung von Patienten in den Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Die MBOR (Träger Deutsche Rentenversicherung) wurde mit der Erkenntnis der deutlichen Zunahme von berufsbedingten chronischen Erkrankungen ins Leben gerufen und erfordert daher bei den behandelnden Spezialisten (Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten) neben der eigentlichen Fachkenntnis das Wissen über Ergonomie und Besonderheiten der Arbeitswelt.

Die Ausbildung von Ergonomieberatern bekommt somit einen besonderen Stellenwert in der Rehabilitation. Die 8-tägige Ausbildung zum Ergonomie-Instruktor für die Arbeitswelt des Just-Instituts (mit TÜV-Zertifikat) ist nach Aussage der "Deutschen Rentenversicherung Bund" gut geeignet für Therapeuten aus der medizinischen Rehabilitation.

Weitere Infos finden Sie unter Seminartermine oder als detaillierte .