Gesund leben und arbeiten

Zahnärzte-Spezial

Korrekte haltung bei der zahnärztlichen Arbeit

Ergonomiekurse und Beratung für Zahnärzte

Aktuelle Videos

14.04.2014 • MBOR

Was ist das ?

Spezialthema MBOR für Reha-Kliniken

Einen besonderen Stellenwert hat die Ausbildung von Ergonomie-Fachleuten in der Rehabilitation. Die medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR, Träger Deutsche Rentenversicherung) wurde mit der Erkenntnis der deutlichen Zunahme von berufsbedingten chronischen Erkrankungen ins Leben gerufen und ist mittlerweile Vorraussetzung für die Behandlung von Patienten in den Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Ziel ist es, die Ursachen für die Beschwerdebilder und Einschränkungen der Funktionalität des aktiven und passiven Bewegungsapparates aufzudecken und zu beseitigen.

Der wesentlichste Schwerpunkt der MBOR ist in der Arbeitstherapie zu sehen. An Modellarbeitsplätzen werden die bisher ausgeführten Arbeitsabläufe analysiert und im weiteren Verlauf in Gruppenarbeiten die korrekte Arbeitsplatergonomie besprochen und demonstriert. Nachfolgend werden an voll eingerichteten Arbeitsplätzen ergonomische Arbeitsabläufe trainiert, um den Eingewöhnungsprozess zu überwachen und schnell in den Arbeitsalltag zu übernehmen.

Um die Veränderungen am Arbeitsplatz für den Rehabilitanden zu verwirklichen, ist es notwendig, mit dem jeweiligen Arbeitgeber Hand in Hand zu arbeiten. Dazu muss die Klinik in Person des Ergonomiespezialisten den Kontakt zum Arbeitgeber herstellen.

Für alle diese Funktionen und Tätigkeiten ist spezifisches Know-How notwendig, welches in dem von uns angebotenen Lehrgang "Ausbildung zum Ergonomie-Instruktor für die Arbeitswelt" vermittelt wird.