Gesund leben und arbeiten

JUST-FIVE®: Praxisbeispiel

JUST-FIVE ist eine Selbstbehandlungsmethode, die von jedem Menschen zu jeder Zeit ohne Aufwand, ohne zusätzliche Hilfsmittel angewendet werden kann.
Eine JUST-FIVE Anwendung ist innerhalb von ca. 3 Minuten durchführbar und oft sofort wirksam
- und das ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Wie das geht, erfahren Sie am besten anhand unseres Beispiels:

Schritt 1

Test

Just-Five Test Kopfdrehung

Drehung des Kopfes nach links und nach rechts. In unserem Beispiel löst die Bewegung nach rechts ein Symptom (z.B. Schmerz oder eingeschränkte Beweglichkeit) aus.

Schritt 2

Selbstbehandlung

Selbstbehandlung Kopfdrehung

Drehung in die symptomfreie Richtung (im Bsp. nach links), diesmal kombiniert mit 5 x JUST-FIVE-Atmung (je 5 sec. Atempause nach Ein- und Ausatmung).

Schritt 3

Kontroll-Test

Kontolltest Kofdrehung

Bei der Wiederholung des Tests zeigt sich in unserem Beispiel eine Verringerung der Symptome bei der Bewegung nach rechts.

Schritt 4

Aktivierung

Aktivierung Agonist

Jetzt wird der Kopf in die Richtung bewegt, in der vorher das Symptom ausgelöst wurde (aktive Bewegung). Die Hand blockiert die Bewegung. Nun 2x JUST-FIVE-Atmung.

Schritt 5

Entspannung

Entspannung Antagonist

Der Kopf wird aktiv gegen die linke Hand in die "freie Richtung" gedrückt.
Die Hand blockiert die Bewegung. Wieder kombiniert mit  2x JUST-FIVE-Atmung

Anwenderkurs

Besuchen Sie unser Basis-Seminar. Dort erlernen Sie in kleinen Seminargruppen die Grundlagen und die wichtigsten Anwendungen für die „Standardprobleme“.